Logo
Logo Tourismus Schiegg
Kreuzweg 26
D-87645 Schwangau
Telefon: +49 8362 9301-0
Telefax: +49 8362 9301-23
E-Mail: info@flusskreuzfahrten.ms
Douro – MS Douro Cruiser
Porto

Auf dem Douro durch Portugal

11 Tage/10 Nächte Flusskreuzfahrt

Porto – Dourotal – Porto und Lissabon


Reiseroute

Kennzeichen des Dourotals sind steile Hänge und grandiose Weinterrassen, nicht umsonst zählt es zum UNESCO-Weltkulturerbe. Entdecken Sie auf unserer Reise auch die Schönheit der Architektur Portos und lassen Sie sich in den reizvollen Städten des portugiesischen Hinterlands ins Mittelalter entführen. Im spanischen Salamanca, dem „lebendigen Museum“, können Sie Geschichte in Form von jahrhundertealter Bauwerke praktisch anfassen. Im Anschluss erwartet Sie die portugiesische Hauptstadt Lissabon, eine moderne Metropole mit historischem Charme.

Reiseverlauf

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

1. Tag: Porto
Nach Ihrem Flug nach Porto erfolgen der Transfer zum Hafen und die Einschiffung. (-/-/A)

2. Tag: Porto
Fischer, Seefahrer, Händler und Schiffbauer aus Porto waren an den Fahrten portugiesischer Entdecker beteiligt. Im 18. Jahrhundert gab Porto einem der edelsten Weine der Welt seinen Namen: dem Portwein, der beim Besuch in einem typischen Portweinkeller probiert werden kann. Entdecken Sie anschließend die engen Gassen und jahrhundertealte Gebäude sowie das Markenzeichen der Stadt, die Eisenbrücke, erbaut unter der Leitung von Gustav Eiffel. Von der Kathedrale auf dem Penaventosa-Hügel haben Sie einen atemberaubenden Blick über den Fluss. Genauso einzigartig ist die Aussicht vom Pilar-Kloster, welches sich auf einem Hügel oberhalb der Stadt Vila Nova de Gaia befindet. Am Nachmittag verlassen Sie Porto in Richtung Entre-os-Rios. (F/M/A)

3. Tag: Régua
Gegen Mittag erreichen Sie Régua und unternehmen einen Ausflug in das Pilgerstädtchen Lamego. Lamego entstand im portugiesischen Barock. Der Heilige von Remedies fand in Lamego seine letzte Ruhestätte. Wer mag, kann von der Pilgerstätte auf der Freitreppe rund 600 Stufen zur Stadt hinunterlaufen. Dort sind besonders die gotische Kathedrale und das örtliche Museum mit einer beeindruckenden Gemäldesammlung sehenswert. Bekannt ist Lamego auch für diverse Spezialitäten: geräucherter Schinken, Bola de Lamego (Brot gefüllt mit geräuchertem Schinken), geräuchertes Zicklein und den Sekt Raposeira. (F/M/A)

4. Tag: Vila Real – Pinhão – Vega Terrón
Zwischen dem 15. und 17. Jahrhundert ließen sich zahlreiche Angehörige des Adels in Vila Real nieder. Hauptattraktion der Stadt ist der Mateuspalast, das Herrschaftshaus des letzten Grafen von Vila Real. Der barocke Bau liegt in einem liebevoll gepflegten Park mit bizarr geschnittenen Hecken und uralten Bäumen. Die Gärten des Grafen gehören zu den schönsten Orten Europas. Die Besichtigung des Palastes werden Sie ebenfalls genießen. Nach einem kurzen Zwischenaufenthalt in Pinhão erreichen Sie am Abend Vega Terrón. (F/M/A)

5. Tag: Vega Terrón – Salamanca – Barca d'Alva
Auf Wunsch führt Sie ein Tagesausflug in die spanische Universitätsstadt Salamanca. Alle Gebäude im Stadtzentrum sind mit goldfarbenem Stein verkleidet – Salamanca ist einzigartig! Gehen Sie auf einen Rundgang entlang der ältesten Universität Spaniens zur Plaza Mayor, auf der früher Stierkämpfe stattfanden. Weiter geht es zum Haus der Muscheln, einem gotischen Gebäude, das die Hochzeit zwischen zwei sehr einflussreichen Familien der Stadt bezeugt. Besichtigen Sie die gotische Neue Kathedrale aus dem 16. Jahrhundert sowie die Alte Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert (Ausflug nur an Bord buchbar). (F/M/A)

6. Tag: Barca d'Alva – Pocinho – Pinhão
Unternehmen Sie einen Ausflug nach Castelo Rodrigo, einer der 12 historischen Kirchengemeinden Portugals. Jahrhunderte lang lebten hier Juden, Araber und Christen friedlich miteinander. Wegen der Mandelbäume ist der mittelalterliche Ort bekannt als „die weiße Stadt“. Besichtigen Sie die Ruinen der Burg und des Palastes, wandern Sie durch die Kopfsteingassen und entdecken Sie Fassaden aus dem 16. Jahrhundert und Fensterornamente im berühmten Manuelino-Stil. Am Abend legen Sie in Pinhão an. Ein Stadtrundgang führt Sie zum Bahnhof von Pinhão, der mit seinen bekannten blau-weißen Azulejos (Kacheln) zu den schönsten des Landes gehört. Die 25 Kacheln zeigen regionaltypische Landschaften und Bilder der Weinlese (Ausflug nur an Bord buchbar). Am Abend können Sie sich auf den Besuch einer traditionellen Quinta auf dem höchsten Plateau der Douro-Region freuen. Das Weingut ist bekannt für die Produktion des Moscatels, einem Dessertwein Portugals, der mit seiner goldenen Farbe und dem an Orangen und Honig erinnernden Geschmack einzigartig ist. Natürlich gehört eine fachkundige Führung im Weinmuseum dazu. (F/M/A)

7. Tag: Porto
In Porto können Sie unter den folgenden 3 Ausflügen wählen, die alle nur direkt an Bord buchbar sind. Guimarães ist eine der attraktivsten Städte Portugals mit dem Palast der Herzöge von Braganca aus dem 15. Jahrhundert, der Dynastie der letzten portugiesischen Könige. Im Dezember 2001 wurde das Stadtzentrum zum UNESCO-Weltkulturerbe deklariert. 2012 war Guimarães eine der Kulturhauptstädte Europas. Ein ganz exklusives Erlebnis garantiert der Helikopterrundflug über Porto. Dieser Ausflug präsentiert die charakteristischen Brücken der nordportugiesischen Metropole aus einem völlig neuen Blickwinkel. Sie überfliegen das Stadtzentrum sowie den Stadtteil Boavista mit Blick auf das berühmte Konzerthaus „Haus der Musik“. Dann setzen Sie den Kurs Richtung Douro-Mündung und die benachbarten Strände, bevor es zurück zum Heliport geht. Oder Sie entscheiden sich für einen Stadtrundgang durch die verwinkelte Altstadt von Porto. (F/M/A)

8. Tag: Porto – Lissabon
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr. Danach erfolgt der Bustransfer nach Lissabon. Unterwegs besuchen Sie einen der bedeutendsten katholischen Wallfahrtsorte – Fátima. Der Legende nach erschien hier drei Hirtenkindern am 13. Mai 1917 die Heilige Jungfrau Maria. Das Mittagessen nehmen Sie in der Universitätsstadt Coimbra ein (Ausflug inklusive). Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

9. Tag: Lissabon
Lissabon, die Hauptstadt Portugals, liegt an der Mündung des Flusses Tejo und an der Atlantikküste der Iberischen Halbinsel. Bestaunen Sie den Torre de Belém und entdecken Sie den Park der Nationen, auf dessen Gelände im Jahr 1998 die Weltausstellung stattfand. Dieser moderne Stadtteil bildet einen deutlichen Kontrast zum Stadtviertel Baixa und dem maurischen Viertel Mouraria. Hier erwartet Sie das älteste Bauwerk der Stadt, das Kastell St. Georg, mit einem großartigen Blick auf die Stadt (Ausflug inklusive). Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

10. Tag: Lissabon
Freuen Sie sich bei diesem Ausflug auf die westlich von Lissabon gelegenen Küstenorte Estoril, Cascais und Sintra. Estoril ist ein etwa 25 Kilometer westlich von Lissabon gelegener beliebter Badeort mit einem schönen Yachthafen, vielen Palästen und Sandstränden. Nicht weniger entzückend ist der an einer felsenreichen Küste gelegene Nachbarort Cascais, ein ehemaliges kleines Fischerdörfchen. Auf dem Weg nach Sintra lohnt sich ein kurzer Halt am Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt des europäischen Festlands. Das UNESCO-Welterbe Sintra ist vor allem für seine zum Teil jahrhundertealten Paläste bekannt, allen voran der Königspalast Palácio da Vila. Eindrucksvolle Gemächer und Säle aus unterschiedlichsten Epochen werden Sie begeistern (Ausflug inklusive). Das kleine Städtchen Obidos ist zweifelsohne einer der reizvollsten Orte in ganz Portugal und wird Sie mit seinen kopfsteingepflasterten Gassen und den weiß gekalkten, blumengeschmückten Häusern begeistern. Die Stadtmauer ist zum Großteil erhalten und eignet sich bestens für einen Spaziergang um die Stadt. Von der Stadtmauer aus hat man viele schöne Ausblicke auf die Ziegeldächer und die zierlichen Gärten (Ausflug nur an Bord buchbar). Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

11. Tag: Lissabon
Nach dem Frühstück erfolgen der Bustransfer zum Flughafen und der Rückflug. (F/-/-)

FahrplanDouro – MS Douro Cruiser: Auf dem Douro durch Portugal
TagOrtProgrammanab Fakultatives Ausflugsangebot
1. Tag PortoHinflug nach Porto, Transfer und Einschiffung    
2. TagPortoStadtrundgang/-fahrt mit Weinprobe*  14:30 
  Entre-os-Rios 18:30   
3. TagEntre-os-Rios   08:30 
 RéguaAusflug in das Pilgerstädtchen Lamego*12:30  
4. TagRéguaAusflug zum Mateuspalast in Vila Real* 09:00 
 Pinhão 11:30 13:00 
 Vega Terrón 19:00  
5. TagVega Terrón   12:00Ausflug nach Salamanca
 Barca d'Alva 12:30   
6. TagBarca d'AlvaAusflug nach Castelo Rodrigo*09:00   
 Pocinho  11:0012:30 
  PinhãoBesuch einer Quinta (Weingut) mit Abendessen* 17:30 Stadtrundgang Pinhão mit Bahnhof
7. TagPinhão  06:30  
  Porto 14:00 Ausflug nach Guimarães, Helikopterrundflug über Porto, Stadtrundgang durch Altstadt Portos
8. TagPorto Nach dem Frühstück Ausschiffung bis ca. 09:00 Uhr    
  LissabonBustransfer nach Lissabon, unterwegs Stop in Fátima   
9. TagLissabonTagesausflug Lissabon    
10. TagLissabonAusflug zu den Küstenorte Estoril, Cascais und Sintra  Ausflug in das Städtchen Óbidos
11. TagLissabon Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen und Rückflug    

Die im Programm mit * gekennzeichneten Ausflüge sind Bestandteile des Ausflugspakets. Alternativausflüge finden ab 20 Teilnehmern statt. Ihre Wahl treffen Sie an Bord.

Das Ausflugspaket kann vorab zum Vorzugspreis gebucht werden.

Die fakultativen Ausflüge können nur an Bord gebucht werden.

Leistungen

Nicht eingeschlossene Leistungen

Reisetermine
Route: Porto – Dourotal – Porto und Lissabon
vonbis PreiskategorieSchiff
23. März 2017 02. April 2017PK BMS Douro Cruiser
30. März 201709. April 2017PK AMS Douro Cruiser
06. April 201716. April 2017PK AMS Douro Cruiser
13. April 201723. April 2017PK BMS Douro Cruiser
20. April 2017 30. April 2017PK BMS Douro Cruiser
27. April 201707. Mai 2017PK BMS Douro Cruiser
04. Mai 201714. Mai 2017PK CMS Douro Cruiser
11. Mai 201721. Mai 2017PK C MS Douro Cruiser
18. Mai 201728. Mai 2017 PK CMS Douro Cruiser
25. Mai 201704. Juni 2017PK DMS Douro Cruiser
01. Juni 201711. Juni 2017PK DMS Douro Cruiser
08. Juni 201718. Juni 2017PK DMS Douro Cruiser
15. Juni 201725. Juni 2017PK D MS Douro Cruiser
22. Juni 201702. Juli 2017 PK DMS Douro Cruiser
29. Juni 201709. Juli 2017PK CMS Douro Cruiser
06. Juli 201716. Juli 2017PK CMS Douro Cruiser
13. Juli 201723. Juli 2017PK CMS Douro Cruiser
20. Juli 201730. Juli 2017PK B MS Douro Cruiser
27. Juli 201706. August 2017PK BMS Douro Cruiser
03. August 201713. August 2017PK BMS Douro Cruiser
10. August 201720. August 2017PK BMS Douro Cruiser
17. August 201727. August 2017PK BMS Douro Cruiser
24. August 201703. September 2017PK CMS Douro Cruiser
31. August 201710. September 2017PK CMS Douro Cruiser
07. September 201717. September 2017 PK DMS Douro Cruiser
14. September 2017 24. September 2017PK DMS Douro Cruiser
21. September 201701. Oktober 2017PK DMS Douro Cruiser
28. September 201708. Oktober 2017PK DMS Douro Cruiser
05. Oktober 201715. Oktober 2017PK CMS Douro Cruiser
26. Oktober 201705. November 2017PK BMS Douro Cruiser
02. November 201712. November 2017PK AMS Douro Cruiser
09. November 201719. November 2017 PK AMS Douro Cruiser
Douro – MS Douro Cruiser:
Auf dem Douro durch Portugal
Preise pro Person in EUR
Preiskategorie
Code KabineDeckPK APK BPK CPK D
AZweibettHauptdeck (achtern)17491899 20492199- -
BZweibettHauptdeck 18992049 21992349- -
CZweibettOberdeck (vorn, mit Balkon)23992549 26992849- -
DZweibettOberdeck (mit Balkon)24992649 27992949- -
EZweibettOberdeck (achtern, mit Balkon)2299 24492599 2749--

Einzelkabine: Den Aufschlag für die Einzelnutzung einer Zweibettkabine erhalten Sie auf Anfrage.

Zusätzlich buchbare Leistungen

Hinweis

Einreisebestimmungen: Für die Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass, der nach Ende der Reise noch mindestens 3 Monate gültig ist.

Änderung der Reiseverläufe, der Ankunfts- und Abfahrtszeiten sowie der Ausflüge vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

Tourismus Schiegg · Tel. (+49) (0)8362 9301-0 · E-Mail: info@flusskreuzfahrten.ms · Kreuzweg 26 · D-87645 Schwangau