Logo
Logo Tourismus Schiegg
Kreuzweg 26
D-87645 Schwangau
Telefon: +49 8362 9301-0
Telefax: +49 8362 9301-23
E-Mail: info@flusskreuzfahrten.ms
Seine – MS Seine Comtesse
Château Chambord

Die romantische Normandie und das Loire-Tal

11 Tage/10 Nächte Flusskreuzfahrt

Paris – Normandie – Paris – Loire-Tal


Reiseroute

Bereits die Impressionisten wussten: Diese Region ist einzigartig und unverwechselbar. Eine echte Muse für große Werke. Erleben Sie einen intensiven Eindruck französischer Lebenskultur gepaart mit landschaftlicher Schönheit auf dieser vielfältigen Reise. Genießen Sie die zauberhafte Atmosphäre reizvoller Städtchen, bestaunen Sie die imposanten Kreidefelsen an der Alabasterküste und entspannen Sie bei einem Bummel durch den kleinen Seefahrer- und Künstlerort Honfleur. Paris bildet den krönenden Höhepunkt Ihrer Kreuzfahrt. Erfahren auch Sie die Magie dieser Stadt, deren Vollkommenheit Menschen aus aller Welt anlockt. Im Anschluss erwartet Sie das Loire-Tal mit seiner Fülle an atemberaubenden Schlössern.

Reiseverlauf

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

1. Tag: Paris
In der französischen Hauptstadt Paris findet von 15:00 Uhr bis 20 Uhr die Einschiffung statt. Um 22:45 Uhr heißt es dann „Leinen los!“ und Ihre Kreuzfahrt beginnt. (-/-/A)

2. Tag: Les Andelys
Am frühen Nachmittag erreichen Sie Les Andelys. Sie können den Ort auf eigene Faust erkunden. (F/M/A)

3. Tag: Caudebec-en-Caux
Sie können einen Ausflug in den kleinen Seefahrer- und Künstlerort Honfleur unternehmen, der Sie mit seinem historischen Hafenbecken, den pittoresken Gassen und traditionellen Fachwerkhäusern bezaubern wird. Im Herzen eines alten Seemannsviertels befindet sich die Kirche Sainte-Catherine (15. – 16. Jahrhundert), die größte Holzkirche Frankreichs mit einem separaten Glockenturm. Oder Sie besuchen das malerische Seebad Étretat an den hohen Kreidefelsen der Alabasterküste. Lassen Sie sich von seinem einmaligen Flair begeistern (Ausflug nur an Bord buchbar). Am Abend können Sie einen französischen Chanson-Abend an Bord genießen. (F/M/A)

4. Tag: Rouen
Wandern Sie am Nachmittag durch die Geburtsstadt von Gustave Flaubert. Die normannische Hauptstadt Rouen lebt von Kontrasten: zum einen gotische Bauwerke, altes Fachwerk und Kirchen im Zentrum und zum anderen hohe Hafenkräne neben banalen Nachkriegsbauten am Ufer der Seine. (F/M/A)

5. Tag: Rouen
Heute führt Sie ein Ausflug zur Straße der Klöster. Von der gotischen Kirche der Abbaye Saint-Wandrille blieb nur eine Ruine, aber barocke Konventsbauten, Kreuzgang und romanisches Refektorium warten auf ihre Besichtigung. Die ehemalige Dominikanerabtei St. Martin de Boscherville stammt aus dem 12. Jahrhundert. Ihre spätromanische Kirche besticht durch schlichte Architektur, während der Kapitelsaal üppig mit Skulpturen ausgeschmückt ist. (F/M/A)

6. Tag: Vernon
Von 1883 bis zu seinem Tod 1926 lebte und malte Claude Monet im Dorf Giverny. Details aus dem riesigen Garten seines Anwesens finden sich in vielen seiner Bilder wieder, u. a. der berühmte Seerosenteich. Spazieren Sie durch den Garten und lassen Sie die reizvolle Umgebung auf sich wirken. Im Wohnhaus, in dem auch Replikate einiger bekannter Gemälde zu sehen sind, erhalten Sie Einblicke in das Leben des französischen Künstlers (Ausflug nur an Bord buchbar). (F/M/A)

7. Tag: Paris
Am Morgen erreichen Sie Paris. Die französische Hauptstadt beherbergt unzählige kirchliche und weltliche Bauwerke, Straßen, Plätze, Museen und Parks. Weltbekannte Sehenswürdigkeiten wie der Eiffelturm, der Triumphbogen, Notre Dame oder auch die Champs-Élysées bringen jeden ins Schwärmen. Ein kleiner Spaziergang durch den ruhigen Parc du Luxembourg zeigt Ihnen die andere Seite der lebhaften Großstadt. Oder Sie besuchen den Hügel Butte Montmartre, die höchste Erhebung von Paris. Anfang des 19. Jahrhunderts gab es hier ein Dorf mit rund 30 Mühlen. Bildhauer und Maler wie Picasso, Van Gogh und Toulouse-Lautrec machten Montmartre zum Künstler- und Vergnügungsviertel. Genießen Sie den atemberaubenden Blick auf Paris von der Basilika Sacré Coeur. Die Kirche entstand im 19. Jahrhundert im sogenannten „Zuckerbäckerstil“ und gehört zweifelsohne zu den Hauptattraktionen in Paris (Ausflug nur an Bord buchbar). Das Nachtleben der französischen Hauptstadt ist untrennbar mit den berühmten Cabarets und Varietés verbunden. Seit Generationen ziehen Namen wie „Moulin Rouge“, „Lido“ oder „Crazy Horse“ Gäste und Einheimische wie magisch an. Der Besuch einer der schillernden Shows zählt mit Sicherheit zu den Highlights jedes Paris-Besuchs (Ausflug nur an Bord buchbar). (F/M/A)

8. Tag: Paris – Loire-Tal
Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 09:00 Uhr. Danach erfolgt der Bustransfer an die Loire. Hier besichtigen Sie das Château Chambord. Das Schloss zeichnet sich vor allem durch seine imposante Erscheinung aus: das größte und nach Meinung vieler Besucher extravaganteste der Loireschlösser wurde in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts unter König Franz I. als Prunk- und Jagdschloss erbaut (Ausflug inklusive). Danach lockt das reizende Städtchen Blois, welches direkt an der Loire gelegen ist, mit seiner charmanten Altstadt und den verwinkelten, kleinen Gassen zu einem Stadtrundgang. Im Herzen der Stadt befindet sich das Château de Blois, das sich besonders durch seine architektonische Vielfalt auszeichnet. Jeder der vier Gebäudeflügel wurde in einer anderen Epoche errichtet, wodurch ein einzigartiges Zusammenspiel aus Mittelalter, Gotik, Renaissance und Klassizismus entstanden ist (Ausflug inklusive). Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

9. Tag: Loire-Tal
Heute besuchen Sie die berühmten Renaissancegärten von Château Villandry. Diese sind terrassenförmig auf drei Ebenen angelegt: der dekorative Gemüsegarten, der friedliche Wassergarten mit seinen Springbrunnen und der idyllische Ziergarten mit seinen Ornamenten aus Buchsbäumen bieten einen einzigartigen Anblick (Ausflug inklusive). Während eines Stadtrundgangs lernen Sie Tours kennen. Der Name Tours leitet sich ab von den Turonen, einem alten gallischen Stamm. In der Studentenstadt, die zwischen den Flüssen Loire und Cher gelegen ist, befindet sich die Grabstätte des Heiligen Martin und macht die heutige Hauptstadt der Region auch zum Ziel zahlreicher Pilger (Ausflug inklusive). Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

10. Tag: Loire-Tal
Das imposante Wasserschloss Château Chenonceau, am Fluss Cher gelegen, trägt auch den Beinamen „Schloss der Damen“, denn seine fast 800-jährige Geschichte wurde meist von Frauen geprägt (Ausflug inklusive). Während des Besuches eines traditionellen Weingutes an der Loire nehmen Sie an einer Weinverkostung teil (Ausflug inklusive). Danach eignet sich Amboise wunderbar für einen kleinen Rundgang durch die Gassen der Altstadt, in der es viele kleine Läden und nette Cafés zu entdecken gibt. Über der Stadt thront das Château Amboise aus dem 15./16. Jahrhundert, welches früher Residenz der Valois (Adelsgeschlecht) war (Ausflug inklusive). Zusätzlich bietet Amboise eine weitere Attraktion mit dem Château du Clos Lucé, in welchem Leonardo da Vinci die letzten drei Jahre seines Lebens verbrachte. In diesem Herrenhaus mit angrenzender Parkanlage werden private Gemächer des Genies ebenso ausgestellt wie viele seiner Werke und Ideen (Ausflug nur vor Ort buchbar). Übernachtung im Hotel. (F/M/A)

11. Tag: Loire-Tal – Paris
Nach dem Frühstück erfolgt der Bustransfer zum Flughafen oder Bahnhof von Paris. (F/-/-)

FahrplanSeine – MS Seine Comtesse: Die romantische Normandie und das Loire-Tal
TagOrtProgramman abFakultatives Ausflugsangebot
1. TagParisEinschiffung von 15:00 Uhr bis 20:00 Uhr22:45
2. TagLes Andelys13:30 17:00Individueller Landgang
3. TagCaudebec-en-CauxAusflug in den Seefahrer- und Künstlerort Honfleur*03:00Ausflug nach Etretat an den Kreidefelsen der Alabasterküste
4. TagCaudebec-en-Caux09:00
RouenStadtrundgang*13:00
5. TagRouenKlöster St. Wandrille und St. Martin de Boscherville*18:00
6. TagVernon 03:0013:00Ausflug Giverny mit Besuch des Monet-Hauses
7. TagParis Stadtrundfahrt*04:00Ausflug Montmartre mit Basilika Sacré-Coeur
Besuch einer Cabaret-Show
8. TagParisNach dem Frühstück Ausschiffung bis ca. 09:00 Uhr
Loire-TalBustransfer ins Loire-Tal
Loire-TalBesichtigung von Château Chambord
Stadtrundgang durch Blois
Besichtigung von Château de Blois
9. Tag Loire-TalRenaissancegärten von Château Villandry
Stadtrundgang durch Tours
10. TagLoire-TalWasserschloss Château Chenonceau
Traditionelles Weingut mit Weinverkostung
Rundgang durch Amboise
Besichtigung von Château du Clos Lucé
11. TagParis Bustransfer zum Flughafen oder Bahnhof von Paris

Die im Programm mit * gekennzeichneten Ausflüge sind Bestandteile des Ausflugspakets. Alternativausflüge finden ab 20 Teilnehmern statt. Ihre Wahl treffen Sie an Bord.

Das Ausflugspaket kann vorab zum Vorzugspreis gebucht werden.

Die fakultativen Ausflüge können nur an Bord gebucht werden.

Leistungen

Nicht eingeschlossene Leistungen

Reisetermine
Route: Paris – Normandie – Paris – Loire-Tal
vonbisPreiskategorieSchiff
07. April 201817. April 2018PK BMS Seine Comtesse
21. April 201801. Mai 2018PK BMS Seine Comtesse
* 05. Mai 201815. Mai 2018PK CMS Seine Comtesse
02. Juni 201812. Juni 2018PK DMS Seine Comtesse
23. Juni 201803. Juli 2018PK DMS Seine Comtesse
07. Juli 201817. Juli 2018PK DMS Seine Comtesse
07. September 201817. September 2018PK CMS Seine Comtesse
21. September 201801. Oktober 2018PK BMS Seine Comtesse
05. Oktober 201815. Oktober 2018PK BMS Seine Comtesse
19. Oktober 201829. November 2018PK AMS Seine Comtesse

* Single-Spezial: an diesen Terminen ist der Zuschlag für die Alleinbenutzung einer 2-Bett-Kabine um 50 % reduziert

Seine – MS Seine Comtesse:
Die romantische Normandie und das Loire-Tal
Preise pro Person in EUR
Preiskategorie
CodeKabine DeckPK APK BPK CPK D
AZweibettHauptdeck 14891639 17391839- -
BZweibettMitteldeck (vorn)16891839 19392039- -
CZweibettMitteldeck 17891939 20392139- -
DZweibett-Deluxe Mitteldeck19392089 21892289- -
EZweibett-Deluxe Oberdeck21892339 24392539- -
FZweibettOberdeck (achtern)20892239 23392439- -

Einzelkabine: Den Aufschlag für die Einzelnutzung einer Zweibettkabine erhalten Sie auf Anfrage.

Frühbucher-Ermäßigungen:

Zusätzlich buchbare Leistungen

Hinweis

Einreisebestimmungen: Für die Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass, der nach Ende der Reise noch mindestens 3 Monate gültig ist.

Änderung der Reiseverläufe, der Ankunfts- und Abfahrtszeiten sowie der Ausflüge vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

Tourismus Schiegg · Tel. (+49) (0)8362 9301-0 · E-Mail: info@flusskreuzfahrten.ms · Kreuzweg 26 · D-87645 Schwangau