Logo
Logo Tourismus Schiegg
Kreuzweg 26
D-87645 Schwangau
Telefon: +49 8362 9301-0
Telefax: +49 8362 9301-23
E-Mail: info@flusskreuzfahrten.ms
Rhein – MS Rhein Melodie
Amsterdam

Vier Länder – ein Strom: Bequem den Rhein entdecken

8 Tage/7 Nächte Flusskreuzfahrt

Köln – Amsterdam – Rüdesheim – Basel oder Basel – Rüdesheim – Amsterdam – Köln


Reiseroute

Sagenumwobene Burgen, pulsierende Metropolen und romantische Weinregionen: Diese Reise macht deutlich, warum es am Rhein so schön ist. Vom Delta in den Niederlanden und Amsterdam durch den eindrucksvollen Durchbruch durch das Schiefergebirge und die Oberrheinische Tiefebene bis zum Knie bei Basel erschließt sich Ihnen der mitteleuropäische Strom mit seinen unterschiedlichen Landschaften in seiner vollen Schönheit. Sie besuchen die interessantesten Städte in vier Ländern, sehen eindrucksvolle Baudenkmäler, Weinberge, Burgen und Ruinen so weit das Auge reicht – eine Woche Genuss pur.

Reiseverlauf

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

1. Tag: Köln (Deutschland)
Am Hafen von Köln findet die Einschiffung ab 14:00 Uhr statt. Um 15:00 Uhr heißt es dann „Leinen los!“ und Ihre Kreuzfahrt beginnt. (-/-/A)

2. Tag: Amsterdam (Niederlande)
Am Morgen erreichen Sie Amsterdam, das „Venedig des Nordens“. Erleben Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie das königliche Palais, das Rembrandthuis und das Anne-Frank-Haus. Danach wird die Tour auf den malerischen Grachten fortgeführt, einem einzigartigen Wasserwegenetz. 165 Grachten mit insgesamt 80 km Länge, 1.281 Brücken und acht hölzernen Zugbrücken. Am Abend können Sie die Grachten-Metropole von einer neuen Seite kennenlernen! Ein Muss ist das berühmte Rotlichtviertel „De Wallen“ und das nicht weit entfernte „Chinatown“, an dessen Zeedijk-Straße heute der größte, im traditionellen Stil erbaute, buddhistische Tempel Europas liegt. In der Nähe erhebt sich eine der wichtigsten römisch-katholischen Kirchen in Amsterdam, die Sint-Nicolaas-Kerk. Faszinierend bunt und weltoffen – Amsterdam bei Nacht wird Sie begeistern (Ausflug nur an Bord buchbar). (F/M/A)

3. Tag: Nijmegen (Niederlande)
Entdecken Sie die gemütliche Hansestadt Nijmegen bei einem Stadtrundgang auf eigene Faust. (F/M/A)

4. Tag: Köln (Deutschland)
Heute legen Sie in der Domstadt Köln an, die auf eine über 2.000-jährige Geschichte zurückblickt. Die Stadt entwickelte sich im Mittelalter zu einem bedeutenden kirchlichen und künstlerischen Zentrum. Ebenfalls trug die strategische Lage am Rhein mit seinen bedeutenden West-Ost-Handelsstraßen zur Bedeutung Kölns bei. Der Kölner Dom ist seit Jahrhunderten das Wahrzeichen der Metropole am Rhein und das bekannteste Architekturdenkmal Deutschlands. Er ist das zweitgrößte Kirchengebäude Europas – nach dem Ulmer Münster – und beinhaltet einen Dreikönigsschrein, in dem die angeblichen Reliquien der Heiligen Drei Könige aufbewahrt werden. Bei einem Spaziergang erleben Sie Köln mit dem geliebten Alten und dem funktionellen Neuen. (F/M/A)

5. Tag: Koblenz (Deutschland) – Rüdesheim (Deutschland)
Heute legen Sie in dem mehr als 2.000 Jahre alten Koblenz an. Die Stadt hieß ursprünglich Confluentes, die Zusammenfließenden, was die Lage an der Mündungsspitze von Mosel und Rhein, dem „Deutschen Eck“, beschreibt. Besuchen Sie die idyllischen Gassen der historischen Altstadt zwischen der Basilika St. Kastor sowie der Liebfrauenkirche und den Schängelbrunnen am Rathaus. Für einen umwerfenden Ausblick auf die Stadt und das Umland bringt Sie eine Seilbahn über den Rhein zur Festung Ehrenbreitstein. Nach der Ankunft in Rüdesheim haben Sie am Abend die Gelegenheit, mit dem „Winzerexpress“ zu „Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett“ zu fahren. In dem Rittersitz aus dem 15. Jahrhundert sind rund 350 selbstspielende Musikinstrumente aus drei Jahrhunderten ausgestellt. Sie erfahren alles über Orchester, Spielorgeln und die Kunst, Musik mechanisch-physikalisch aufzuzeichnen und wiederzugeben (Ausflug nur an Bord buchbar). Oder Sie besuchen die Drosselgasse, eine der berühmtesten Straßen Deutschlands. (F/M/A)

6. Tag: Mannheim (Deutschland)
Von der Anlegestelle in Mannheim können Sie zu einem Ausflug in die wunderschöne Domstadt Speyer aufbrechen, wo sich mehr als 2.000 Jahre deutscher und europäischer Geschichte nachvollziehen lassen. Größte und bekannteste Sehenswürdigkeit von Speyer ist der Dom – seit 1981 UNESCO-Weltkulturerbe und die größte erhaltene romanische Kirche der Welt. Auch außerhalb des Doms bietet Speyer zahlreiche Sehenswürdigkeiten wie das „Judenbad“ oder die Spätbarocke Dreifaltigkeitskirche (Ausflug nur an Bord buchbar). (F/M/A)

7. Tag: Kehl (Deutschland)
Am Morgen legen Sie in Kehl an. Von hier aus können Sie einen Ausflug in das französische Straßburg unternehmen. Die Grenzstadt am Rhein ist heute ein Zentrum Europas mit Europarat, Europaparlament und dem Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte. Wandern Sie durch das historische Zentrum, das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt und durch das malerische Gerberviertel. Etwas Besonderes erwartet Sie in der Kathedrale Notre-Dame: Die astronomische Uhr schlägt die volle Stunde und erweckt dabei unterschiedliche Figuren zum Leben. (F/M/A)

8. Tag: Basel (Schweiz)
Am Morgen erreichen Sie Basel. Nach dem Frühstück erfolgt die Ausschiffung bis 09:00 Uhr. Während einer informativen Busrundfahrt können Sie anschließend die Höhepunkte der Stadt besichtigen. Nach Zürich und Genf ist Basel mit rund 170.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt der Schweiz. Basel setzt sich aus den zwei Stadtteilen Kleinbasel und Großbasel zusammen. Das Zentrum ist die Altstadt in Großbasel. Der Bus passiert das mittelalterliche Spalentor, das berühmteste der mittelalterlichen Stadttore. Danach führt die Rundfahrt vorbei an der Synagoge und der Pauluskirche in das frühe geistige Zentrum, denn Basel besitzt die älteste Universität der Schweiz. Vom Kunstmuseum aus unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zum Münster. Hier erfahren Sie Wissenswertes über eines der Wahrzeichen Basels wie beispielsweise seine äußere und innere Architektur. In dem Gotteshaus aus rotem Sandstein befindet sich das Grabmal des Erasmus von Rotterdam. Von der „Pfalz-Terrasse“ hinter dem Münster offenbart sich zum Abschluss der Stadtbesichtigung ein wundervoller Ausblick über Basel und den Rhein. Der Ausflug endet um ca. 11:00 Uhr am Bahnhof Basel Bad. (F/-/-)

FahrplanRhein – MS Rhein Melodie: Vier Länder – ein Strom: Bequem den Rhein entdecken
TagOrtProgramm anabFakultatives Ausflugsangebot
1. TagKölnEinschiffung ab 14:00 Uhr15:00
2. TagAmsterdamAusflug „Glanzlichter Amsterdams“ mit Grachtenrundfahrt*08:00 00:00Ausflug Nordholland mit Freilichtmuseum und Käserei, abendlicher Rundgang mit Rotlichtviertel und Chinatown
3. TagNijmegen08:00 14:30Stadtrundgang
4. Tag KölnStadtrundgang*08:0016:00
5. TagKoblenzStadtrundgang und Seilbahnfahrt zur Festung Ehrenbreitstein*00:0013:30
Rüdesheim20:00 Fahrt mit Winzerexpress zu „Siegfrieds Mechanischem Musikkabinett“
6. Tag Rüdesheim04:00
Mannheim13:0019:00Ausflug in die Domstadt Speyer
7. TagKehl Stadtrundfahrt/-gang Straßburg*08:1513:15
8. TagBaselNach dem Frühstück Ausschiffung bis ca. 09:00 Uhr
Stadtrundfahrt/-gang Basel (endet ca. 11 Uhr am Bahnhof Basel Bad)*
07:00

Die im Programm mit * gekennzeichneten Ausflüge sind Bestandteile des Ausflugspakets. Alternativausflüge finden ab 20 Teilnehmern statt. Ihre Wahl treffen Sie an Bord.

Das Ausflugspaket kann vorab zum Vorzugspreis gebucht werden.

Die fakultativen Ausflüge können nur an Bord gebucht werden.

Leistungen

Nicht eingeschlossene Leistungen

Reisetermine
Route: Köln – Amsterdam – Rüdesheim – Basel
vonbisPreiskategorieSchiff
10. Mai 201817. Mai 2018PK BMS Rhein Melodie
04. Juni 201811. Juni 2018PK CMS Rhein Melodie
* 18. Juni 201825. Juni 2018PK DMS Rhein Melodie
13. Juli 201820. Juli 2018PK CMS Rhein Melodie
27. Juli 201803. August 2018PK CMS Rhein Melodie
* 21. August 201828. August 2018PK DMS Rhein Melodie
04. September 201811. September 2018PK DMS Rhein Melodie
18. September 201825. September 2018PK CMS Rhein Melodie
02. Oktober 201809. Oktober 2018PK BMS Rhein Melodie
27. Oktober 201803. November 2018PK AMS Rhein Melodie

* Single-Spezial: an diesen Terminen ist der Zuschlag für die Alleinbenutzung einer 2-Bett-Kabine um 50 % reduziert

Rhein – MS Rhein Melodie:
Vier Länder – ein Strom: Bequem den Rhein entdecken
Preise pro Person in EUR
Preiskategorie
CodeKabine DeckPK APK BPK CPK D
AZweibettHauptdeck (achtern) 749849949 1049--
BZweibettHauptdeck 8499491049 1149--
CZweibettMitteldeck (achtern) 10491149 12491349- -
DZweibettMitteldeck 11491249 13491449- -
EZweibettOberdeck (franz. Balkon, achtern)1349 14491549 1649--
FZweibettOberdeck (franz. Balkon, vorn) 13991499 15991699- -
GZweibettOberdeck (franz. Balkon)14491549 16491749- -

Einzelkabine: Den Aufschlag für die Einzelnutzung einer Zweibettkabine erhalten Sie auf Anfrage.

Frühbucher-Ermäßigungen:

Zusätzlich buchbare Leistungen

Reisetermine
Route: Basel – Rüdesheim – Amsterdam – Köln
vonbisPreiskategorieSchiff
17. Mai 201824. Mai 2018PK BMS Rhein Melodie
* 11. Juni 201818. Juni 2018PK DMS Rhein Melodie
* 25. Juni 201802. Juli 2018PK DMS Rhein Melodie
20. Juli 201827. Juli 2018PK CMS Rhein Melodie
* 03. August 201810. August 2018PK CMS Rhein Melodie
28. August 201804. September 2018PK DMS Rhein Melodie
11. September 201818. September 2018PK DMS Rhein Melodie
25. September 201802. Oktober 2018PK CMS Rhein Melodie
09. Oktober 201816. Oktober 2018PK BMS Rhein Melodie

* Single-Spezial: an diesen Terminen ist der Zuschlag für die Alleinbenutzung einer 2-Bett-Kabine um 50 % reduziert

Rhein – MS Rhein Melodie:
Vier Länder – ein Strom: Bequem den Rhein entdecken
Preise pro Person in EUR
Preiskategorie
CodeKabine DeckPK APK BPK CPK D
AZweibettHauptdeck (achtern) 749849949 1049--
BZweibettHauptdeck 8499491049 1149--
CZweibettMitteldeck (achtern) 10491149 12491349- -
DZweibettMitteldeck 11491249 13491449- -
EZweibettOberdeck (franz. Balkon, achtern)1349 14491549 1649--
FZweibettOberdeck (franz. Balkon, vorn) 13991499 15991699- -
GZweibettOberdeck (franz. Balkon)14491549 16491749- -

Einzelkabine: Den Aufschlag für die Einzelnutzung einer Zweibettkabine erhalten Sie auf Anfrage.

Frühbucher-Ermäßigungen:

Zusätzlich buchbare Leistungen

Hinweis

Einreisebestimmungen: Für die Reise benötigen deutsche Staatsbürger einen Personalausweis oder Reisepass, der nach Ende der Reise noch mindestens 3 Monate gültig ist.

Änderung der Reiseverläufe, der Ankunfts- und Abfahrtszeiten sowie der Ausflüge vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

Tourismus Schiegg · Tel. (+49) (0)8362 9301-0 · E-Mail: info@flusskreuzfahrten.ms · Kreuzweg 26 · D-87645 Schwangau