Donaukaleidoskop

Zum „Eisernen Tor“ mit der MS A-Silver

Ab/Bis: Passau

Höhepunkte und Charakter: Von den Alpen zu den Karpaten, durch die liebliche Wachau und malerische Landschaften, Prachbauten und charmante Donaumetropolen werden Sie verzaubern.

 

Dauer:

12 Tage

Termine:

08.07.2019 - 19.07.2019
19.07.2019 - 30.07.2019
30.07.2019 - 10.08.2019
10.08.2019 - 21.08.2019
21.08.2019 - 01.09.2019
01.09.2019 - 12.09.2019
12.09.2019 - 23.09.2019
23.09.2019 - 04.10.2019

Preis ab:

1.499,00 €

pro Person

ANFRAGEN

Hat die Reise Ihr Interesse geweckt?

Wir stehen Ihnen gerne bei Fragen und Wünsche rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter (+49) (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@flusskreuzfahrten.ms

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

Übersicht

Auf dieser eindrucksvollen Flusskreuzfahrt lernen Sie die abwechslungsreiche Mischung aus Kultur und Geschichte kennen. Genießen Sie die malerische Landschaft der lieblichen Wachau und die Flussenge des „Eisernen Tores“. Die Aufenthalte in den charmanten Donaumetropolen Wien, Budapest, Belgrad und Bratislava sind ebenfalls eine Reise wert und werden Sie mit ihren Prachtbauten verzaubern. Nach einem Stopp in Novi Sad wandeln Sie im ungarischen Kalocsa auf den Spuren Piroschkas. Zum Abschluss Ihrer Flussreise besuchen Sie das Benediktinerstift Melk.

Kurzreiseverlauf

1. Tag Passau (Deutschland) – Schlögener Schlinge
2. Tag Dürnstein (Österreich) – Wien (Österreich)
3. Tag Wien (Österreich)
4. Tag Budapest (Ungarn)
5. Tag Mohacs (Ungarn)
6. Tag Belgrad (Serbien)
7. Tag „Eisernes Tor“ – Donji Milanovac (Serbien)
8. Tag Novi Sad (Serbien)
9. Tag Kalocsa (Ungarn) – Solt (Ungarn)
10. Tag Bratislava (Slowakei)
11. Tag Wachau – Melk (Österreich)
12. Tag Passau (Deutschland)

Reiseverlauf im Detail

Reiseverlauf im Detail

1. Tag: Passau (Deutschland)
Am Hafen der schönen 3-Flüsse-Stadt Passau findet die Einschiffung ab 14:30 Uhr statt. Um 15:30 Uhr heißt es dann „Leinen los!“ und Ihre Kreuzfahrt beginnt in Richtung Österreich. Noch am Abend passieren Sie die Schlögener Schlinge. (-/-/A)

2. Tag: Dürnstein (Österreich) – Wien (Österreich)
Am Morgen legen Sie in Dürnstein an, wo Sie im Rahmen des Ausflugsprogramms den urigen Ort besichtigen können. Der Ausflug in die Wachau beginnt mit der Fahrt zum Stift Göttweig, einem Meisterwerk des österreichischen Barocks. Bei der Besichtigung sehen Sie u. a. den Klostergang, die Stiftskirche, die Krypta und den Kreuzgang. Die anschließende Flussfahrt durch das Tullner Becken führt Sie in die Walzerstadt Wien. Wiener Sezession, Prater, Sacher-Torte: das sind Begriffe, die man mit Wien verbindet. Die charmante Hauptstadt Österreichs ist immer eine Reise wert. Genießen Sie von dem berühmten Riesenrad auf dem Wiener Volksprater den eindrucksvollen Panoramablick über die Hauptstadt Österreichs. Anschließend fahren Sie in ein traditionell geführtes Heurigenlokal ein, wo Sie bei zwei „Vierterl“ Wein, einem kleinen Imbiss und Wiener Musik die beliebte Heurigenatmosphäre erleben können. Oder Sie besuchen ein Abendkonzert. Das Residenzorchester ist eines der erfolgreichsten Wiener Kammerorchester. Etwa fünf Musiker in Rokoko- und Biedermeier-Kostümen, zwei Opernsänger und ein Ballettpaar präsentieren die schönsten Melodien von Wolfgang Amadeus Mozart und Johann Strauß. Lassen Sie sich an diesem Abend von herrlichen Klängen im zauberhaften Ambiente verführen. (F/M/A)

3. Tag: Wien (Österreich)
Bei einer Stadtrundfahrt können Sie die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Stadt bewundern: die Prachtbauten entlang der Ringstraße, den Stephansdom und die Hofburg. Oder Sie entdecken das kaiserliche Wien. Wandeln Sie auf den Spuren der berühmtesten Habsburger Kaiser in der Wiener Hofburg. Sie besuchen die ehemaligen Privatgemächer von Kaiser Franz Josef und seiner außergewöhnlichen Gemahlin Elisabeth, genannt Sisi. Anschließend erwartet Sie ein „Kaiserjause“ (Kaffee und Kuchen) in einem typischen Wiener Kaffeehaus aus der Kaiserzeit. (F/M/A)

4. Tag: Budapest (Ungarn)
Am Morgen erreichen Sie die Hauptstadt Ungarns, Budapest. Unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt entlang des Gellertbergs zum ehemaligen königlichen Schloss. Weiterfahrt zur Matthias-Kirche, Fischer-Bastei, zu den reizvollen Gassen der malerischen Altstadt von Buda und über die alte Kettenbrücke nach Pest. Sie passieren das neugotische Parlamentsgebäude, eines der Wahrzeichen der Stadt. Oder Sie fahren vom Liegeplatz des Schiffs zum ca. 30 km entfernten Schloss Gödöllo. In Zeiten der Monarchie war es beliebter Aufenthaltsort der österreichischen Kaiserin Elisabeth (Sisi), die hier dem steifen kaiserlichen Hof entkommen konnte. Die Anlage ist das größte Barockbauwerk Ungarns und wurde Sisi und Franz Josef als Krönungsgeschenk übergeben. Eingebettet in einen riesigen Park ist das Schloss nicht nur für eingefleischte Barockliebhaber ein Erlebnis. Nach der Besichtigung der in den letzten Jahren liebevoll renovierten Räume fahren Sie zurück zum Schiff. Zusätzlich können Sie auch Budapest bei Nacht bestaunen. (F/M/A)

5. Tag: Mohacs (Ungarn)
Vom Schiff fahren Sie etwa eine Stunde nach Pécs. Fünfkirchen (Pécs) liegt nahe der kroatischen Grenze und ist mit ca. 160.000 Einwohnern die fünftgrößte Stadt Ungarns. Sie ist Bischofssitz und Universitätsstadt sowie Zentrum der Donauschwaben und gilt als eine der schönsten Städte Ungarns. Ihre klimatisch begünstigte Lage am Fuße der Mecsek-Berge und die zahlreichen Baudenkmäler verleihen der Stadt eine ausgesprochen mediterrane Atmosphäre. Während einer Stadtrundfahrt mit der Bimmelbahn sehen Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, wie der frühchristliche Friedhof aus spätrömischer Zeit mit ausgemalten Grabkammern (UNESCO-Weltkulturerbe). (F/M/A)

6. Tag: Belgrad (Serbien)
Nach der Flussfahrt durch Kroatien und Serbien legen Sie früh am Morgen in Belgrad an und verbringen heute den ganzen Tag in der serbischen Hauptstadt. Unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und besichtigen Sie dabei wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Ein absoluter Höhepunkt ist allerdings die Kathedrale des Heiligen Sawa, eines der größten orthodoxen Gotteshäuser der Welt. Bei einer Landschaftsfahrt nach Topola können Sie die idyllische Landschaft genießen. Sie besuchen den Hügel von Oplenac, einen Komplex bestehend aus der St.-Georgs-Kirche, dem Mausoleum und dem Haus der Königsfamilie Karadjordjevic (heute Museum). Die 1930 fertiggestellte Mausoleumskirche St. Georg ist mit weißem Marmor überzogen und gilt weltweit als die größte Mosaikkirche.
Nach dem Abendessen an Bord fahren Sie zu einem Belgrader Hotel. Bei einem Glas Wein erleben Sie eine temperamentvolle Show mit Musik, Gesang und Tanz aus allen Teilen Serbiens. Im Anschluss an die etwa einstündige Vorstellung fahren Sie per Bus durch das beleuchtete Belgrad in das Künstlerviertel „Skadarlija“, dem serbischen Montmartre. Begleitet von stimmungsvoller serbischer Musik werden serbische Spezialitäten serviert. Anschließend Rückfahrt zum Schiff. (F/M/A)

7. Tag: „Eisernes Tor“ – Donji Milanovac (Serbien)
Während Sie sich auf dem Sonnendeck entspannen, können Sie das schöne Donauufer an sich vorüberziehen lassen und die Durchfahrt der Kataraktenstrecke genießen. Dieses 130 km lange Tal, in dem die Donau die Karpaten und Ausläufer des Balkangebirges durchbricht, ist einer der Höhepunkte Ihrer Kreuzfahrt. Mit seinen hoch aufragenden, bisweilen fast senkrechten Felswänden, bildet das sogenannte „Eiserne Tor“ eine der wildesten und großartigsten Landschaften des gesamten Flusslaufs. Am rechten Donauufer am „Eisernen Tor“ befindet sich die Ausgrabungsstätte Lepenski Vir. Die kleine neolithische Siedlung wurde 1965 entdeckt und bis 1970 systematische ausgegraben. Zum Schutz vor Überschwemmungen wurden die archäologischen Reste auf ein ca. 30 Meter höher gelegenes Plateau verlegt. Sie besichtigen das Museum und die Steinskulpturen, die weltweit zu den ältesten ihrer Art zählen. Am späten Nachmittag erreichen Sie dann die Schleuse Djerdap II. (F/M/A)

8. Tag: Novi Sad (Serbien)
Novi Sad ist die zweitgrößte Stadt Serbiens. Ein Bummel durch die Altstadt erinnert an die Zeit der Donaumonarchie Österreich-Ungarn. Bei einem Rundgang sehen Sie u. a. die katholische Marienkirche, die orthodoxe Kirche des Heiligen Georg, das Stadthaus und das Wohnhaus von Albert Einstein. Sie passieren die imposante Festung Peterwardein, eines der größten Verteidigungsobjekte Europas. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie Sremski Karlovci (Karlowitz), wo 1699 in der Friedenskapelle am „Runden Tisch“ der Friedensvertrag zwischen der Heiligen Liga und den Türken unterzeichnet wurde. Sehenswert sind die Kathedrale, das Stadtmuseum und die älteste Apotheke Vojvodinas. Anschließend besuchen Sie das Museum der Bienenzucht und einen Weinkeller. Eine Weinprobe darf hier natürlich nicht fehlen. Zur Verkostung vom heimischen Honig und Schnaps werden Brot, Käse und Oliven gereicht. (F/M/A)

9. Tag: Kalocsa (Ungarn) – Solt (Ungarn)
Vom Schiff aus fahren Sie quer durch die Paprikafelder in die kleine Bischofsstadt Kalocsa und unternehmen eine kurze Rundfahrt. Der Besuch des einzigen Paprikamuseums der Welt gibt Ihnen einen umfassenden Einblick in die ungarische Paprikageschichte. Anschließend fahren Sie vorbei an kleinen Höfen mit typischen Ziehbrunnen zu einem Reiterhof, wo Sie mit einem Glas Marillenschnaps begrüßt werden. Nahe der Csárda erleben Sie eine typische Reitervorführung mit rassigen Pferden und tollkühnen Reitern. Danach steigen Sie um in Pferdekutschen, die Sie noch weiter durch die teils unwegsame Puszta bringen. Nach der Kutschfahrt werden als kleine Stärkung Schmalzbrot und Wein gereicht. Anschließend Busrückfahrt zum Schiff. (F/M/A)

10. Tag: Bratislava (Slowakei)
Am frühen Nachmittag erreicht Ihr schwimmendes Urlaubshotel die slowakische Hauptstadt Bratislava. Während einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt der jungen Slowakischen Republik kennen, die sich in den letzten Jahrzehnten zu einer bedeutenden Industrie- und Hafenstadt entwickelt hat. Sie fahren entlang der Donaupromenade und der Stadtmauer, vorbei am Präsidentenpalast Grassalkovich Palais und passieren den Regierungssitz, das ehemalige erzbischöfliche Sommerpalais. Anschließend fahren Sie in die sehenswerte Altstadt, die sich ihren gotisch-barocken Stil weitgehend bewahren konnte. Während eines ausgiebigen Rundgangs durch den historischen Stadtkern, vorbei an Bürgerhäusern aus der Renaissance und barocken Palästen, der ältesten Universität in Bratislava und dem Michaeler Tor gelangen Sie zum Hauptplatz. Hier befinden sich das Alte Rathaus, der Maximilian-Brunnen und die historische Mayer-Konditorei. Anschließend Spaziergang zurück zum Schiff.
Oder Sie spazieren vom Schiff aus mit einem Reiseleiter über den L'udovit Stur Platz (einstiger Krönungsplatz) bis zum Nationaltheater am Hviezdoslav-Platz. Im historischen Stadtkern sehen Sie die ehemalige Krönungskathedrale der ungarischen Könige, den St. Martinsdom (Außenbesichtigung). Anschließend flanieren Sie durch die Gassen der Altstadt vorbei an zahlreichen Palästen und weiteren Sehenswürdigkeiten. In der Weißen Gasse befindet sich ein kleines Geschäft mit typisch slowakischen Produkten. Probieren Sie hier die traditionellen Pressburger Kipferl mit Nuss- und Mohnfüllung. Rückkehr zum Schiff. (F/M/A)

11. Tag: Wachau – Melk (Österreich)
Am Vormittag gleiten Sie auf der schönen Donau durch die Wachau und genießen dabei die schöne Landschaft. Mittags erreichen Sie Melk. Über der Stadt liegt der imposanteste Barockbau an der Donau. Ein Bus bringt Sie bequem zum Benediktinerstift aus dem frühen 18. Jahrhundert. Bei der geführten Innenbesichtigung sehen Sie u. a. die Stiftskirche, den Marmorsaal sowie die weltberühmte Bibliothek mit über 80.000 literarischen Werken und einem überwältigenden Deckengemälde. Von der Terrasse haben Sie einen eindrucksvollen Blick auf das Donautal. Der Transferbus fährt Sie anschließend wieder zurück zum Schiff. (F/M/A)

12. Tag: Passau (Deutschland)
Am Morgen sind Sie zurück in Passau. Nach dem Frühstück Ausschiffung bis 10:00 Uhr. (F/-/-)

 

F = Frühstück
M = Mittagessen
A = Abendessen

Bemerkung: Änderung der Reiseverläufe, der Ankunfts- und Abfahrtszeiten sowie der Ausflüge vorbehalten. Wenn wegen Niedrig-/Hochwasser oder Schiffsdefekt eine Strecke nicht befahren werden kann, behält sich die Reederei das Recht vor, die Gäste auf dieser Strecke mit Bussen zu befördern, in Hotels unterzubringen und/oder den Streckenverlauf zu ändern. Unter Umständen ist der Umstieg auf ein anderes Schiff nötig.

Leistungen

Eingeschlossene Leistungen:

  • Schiffsreise mit 11 Übernachtungen in der gebuchten Kabinenkategorie
  • Vollpension an Bord (reichhaltiges Frühstücksbuffet mit Tee/Kaffee und Säften / mehrgängige Menüs zu Mittag- und Abendessen /  nachmittags Kaffee & Kuchen / Mitternachtssnack / Captains-Dinner)
  • Begrüßungsempfang mit dem Kapitän
  • Betreuung durch erfahrene Phoenix-Kreuzfahrtleitung
  • Alle Hafen- und Passagiergebühren

Nicht eingeschlossene Leistungen:

  • Individuelle An- und Abreise
  • Ausflüge
  • Sonstige bzw. alkoholische Getränke
  • Trinkgelder
  • Alle nicht genannten Leistungen
  • Persönliche Ausgaben

Preise und Termine

Donauqkaleidoskop an Bord der MS A-Silver

Reisedauer 12 Tage/11 Nächte | Von/Bis Passau | Preise pro Person in EUR

Kabinen-Kategorien

SaisonReisedauerMozart-Deck

Strauss-Deck

Haydn-DeckHaydn-Deck achtern
08.07.19 - 23.09.1911 Tage2099199916991599
23.09.19 - 04.10.1911 Tage1999189915991499

 

Änderungen vorbehalten!

Preise für weitere Kabinen-Kategorien, geteilte Kabinen und Einzelkabinenaufschläge erhalten Sie gerne auf Anfrage.

 

Zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Vor-/Nachprogramme in und rund um Passau (ausführliche Informationen und Preise auf Anfrage)
  • Deutschlandweite Bahnanreise (2. Klasse) inklusive Transfers zum Schiff und zurück (Preise auf Anfrage)
  • Reiseversicherungen
  • Gepäckservice

 

Abweichend von unseren AGB gelten vor Abreise die folgenden Stornobedingungen:

Stornogebühren:*
Bis 150 Tage vor Reisebeginn: 10% des Reisepreises (mindestens jedoch 50 EUR, pro Person)
149 - 90 Tage vor Reisebeginn: 20% des Reisepreises
89 - 30 Tage vor Reisebeginn: 35% des Reisepreises
29 - 15 Tage vor Reisebeginn: 60% des Reisepreises
14 - 1 Tag vor Reisebeginn: 85% des Reisepreises
Am Reisetag oder bei Nichtantritt: 90% des Reisepreises

* gilt nicht bei Aktionsreisen zu Sonderpreisen und Stornierung von Einzelbetten in Doppel- oder Mehrbettkabinen

Schiffinfos

MS A-Silver

Die MS A-Silver (4*+) gehört zu der neuesten Generation der Flussschiffe. Das elegante Schiff bietet mit lichtdurchfluteteten Räumlichkeiten und warmen Farben ein stilvolles Ambiente. Sie gleiten in großzügigen und luxuriös eingerichteten Kabinen – teilweise mit Balkon und absenkbaren Panorama-Fenstern – über die Flüsse. Genussvolle Menüs sorgen für Ihr tägliches leibliches Wohl – Essen was das Herz begehrt.

Unterbringung:
Das Schiff bietet Platz für 180 Passagiere in komfortablen und luxuriös eingerichteten Kabinen, die alle mit privater Dusche/WC, Sat-TV, Safe, Telefon, begehbarem Kleiderschrank, Klimaanlage und zum Teil mit Minibar ausgestattet sind.

Öffentliche Einrichtungen:
Die MS A-Silver verfügt über ein Panorama-Restaurant, eine Panorama-Lounge, eine Panorama-Terrasse, ein Bistro, eine Bar, ein Café, einen Bordshop, ein Sonnendeck mit Liegen und Stühlen, einen Fitnessraum sowie einen Friseur- und Massagesalon.

 

Die MS A-Silver auf einen Blick:
Länge: 135 m
Breite: 11,4 m
Tiefgang: 1,45 m
Passagiere: 180

Flusskreuzfahrten auf der MS A-Silver

Donaukaleidoskop

Zum „Eisernen Tor“ mit der MS A-Silver

Ab/Bis: Passau

Höhepunkte und Charakter: Von den Alpen zu den Karpaten, durch die liebliche Wachau...

mehr...
 

Dauer:

12 Tage

Termine:

08.07.2019 - 19.07.2019
19.07.2019 - 30.07.2019
30.07.2019 - 10.08.2019
10.08.2019 - 21.08.2019
Weitere Termine vorhanden

Preis ab:

1.499,00 €

pro Person

ANFRAGEN

Hat die Reise Ihr Interesse geweckt?

Wir stehen Ihnen gerne bei Fragen und Wünsche rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter (+49) (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@flusskreuzfahrten.ms

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular

ANFRAGEN

Hat die Reise Ihr Interesse geweckt?

Wir stehen Ihnen gerne bei Fragen und Wünsche rund um Ihre Reiseplanung und Reisebuchung zur Verfügung.

Telefonisch erreichen Sie uns unter (+49) (0)8362 9301 0 (Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr)

Oder schreiben Sie uns eine Mail an info@flusskreuzfahrten.ms

Auf Wunsch rufen wir Sie gerne zurück.

Nutzen Sie für Ihre Anfrage auch unser Kontaktformular